Es geht nicht immer um bahnbrechende Innovationen, sondern manchmal auch um kleine Verbesserungen, die ein Produkt attraktiver machen:

  • zusätzliche oder veränderte Produkteigenschaften / Funktionalitäten
  • Usability-Verbesserungen
  • Design-Anpassungen
  • Preis-Optimierung

Auch dafür setzen wir End-Anwender ein, um kreative Lösungen zu entwickeln. Dabei setzen wir den Kunden in den "Driver-Seat" und geben ihm das Steuer selbst in die Hand.

Beispiele aus bisherigen Projekten:

  • Nutzenorientierte Sortimentsoptimierung
  • Preisoptimierung bei einem Telekommunikationsservice
  • EBITDA-orientierte Portfolio-Optimierung mittels Simplex-Verfahren
  • Weiterentwicklung eines mobilen Internet-Modems

Greifen Sie nach den Sternen! Wir helfen Ihnen dabei. Für eine unverbindliche Anfrage nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.